Indoor-Cycling

Warum Indoor-Cycling? Warum nicht draußen im Freien in der frischen Luft fahren? Diese Fragen stellen mir radsportbegeisterte Teilnehmer und Mountainbiker immer wieder.

Hier die Antworten:

Indoor-Cycling ist eine perfekte Ergänzung zum Radsport und kein Ersatz! JEDER hat beim Indoor-Cycling die Möglichkeit, auch bei schlechtem Wetter ein herzkreislauforientiertes Training zu absolvieren. Und das unter Aufsicht eines erfahrenen Instructors. Gezieltes Training ohne "äußere" Randbedingungen ergänzt das Outdoor-Training perfekt.
Außerdem: Beim Indoor-Cycling kommt der Spaß durch die Kombination mit Musikunterstützung niemals zu kurz.

Mich hat der Virus "Indoor-Cycling" bereits 2003 gepackt. Es folgten professionelle Fortbildungen und regelmäßige Schulungen, um auch nach über 15 Jahren diesen Sport gesundheits- und leistungsorientiert vermitteln zu können.

Daher findet man mich auch ausschließlich in ausgewählten Studios, da die Philosophie "Gesundheit, Training, Spaß" sowohl vom Instructor als auch vom Studio gelebt werden muss.

Die Einhaltung dieser hohen Anforderungen verspreche ich und freue mich immer wieder über Teilnehmer, welche bereits seit über 15 Jahren zusammen mit mir trainieren und noch immer (oder gerade deshalb) TOP-Fit jede Trainingseinheit absolvieren.

Selbstverständlich ist herzfrequenzorientiertes Training "Pflicht" und genau deshalb befindet sich bei jedem Training an meinem linken Handgelenk immer eine entsprechende Pulsuhr.

Ich wünsche allen Teilnehmern ganz viel Spaß bei diesem einzigartigen Sport.

Jörg Seiler